Ederauen Triathlon Fritzlar

schwimmstart liga

Fritzlar – bei für diese Jahreszeit zwar nicht berrauschend guten Temperaturen, aber immerhin fast trockenem Wetter mussten sich dieses Jahr neben vielen offenen Startern die Männer der 4. Hessenliga der Konkurrenz zum ersten Mal stellen. Vorgesehenes Format war ein Swim & Run vorweg und ein normaler Sprint (750,23,5) etwas später, alles ohne Teamgefüge, also jeder für sich. Die Wartzezeit zwischen den beiden Teilwettkämpfen wurde bei dem Wetter doch ein wenig anstrengend, da man sehr schnell auskühlte. Dies haben neben Routiniers und Rookies aber alle gute hinbekommen. Für die offenen Starter ging es auf eine Volksdistanz über 550m, 23 km, 5 km.

 

Ligarennen 4. Hessenliga

Brücke

Personell ist das Team um die vierte Hessenliga ganz gut aufgestellt, dennoch mussten einige Ausfälle kompensiert werden. Zum einen vielen einige geplante Starter verletzungs- wie krankheitsbedingt aus und zum anderen musste zeitgleich eine komplette Mannschaft für die Seniorenliga in Viernheim gestellt werden. Die letzte Lücke im Team füllte dann kurzfristig Andre Ritter Bastos, ganz rechts auf dem Bild, als Ersatz für Takis Keldenich aus. Er ist im Moment brasilianischer Gastschüler und für ein Jahr in Deutschland, Triathlet mit Leib und Seele und wird in dieser Saison bei uns in den Ligamanschaften mitstarten. Dirk Wiegand ersetzte Markus Höhne, der immer noch mit einer Fußverletzung zu kämpfen hat. Dieter hielt als Routinier die Truppe schön zusammen und so fühlten sich auch unsere Ligarookies Christoph Dargel und Andreas Langhans ganz gut in ihrer Haut.

Swim & Run – Bei dieser Disziplin mussten alle wieder ordentlich leiden, von der Horizontalen bei Wettkampfgeschwindigkeit in die Vertikale, das übt man entweder sehr oft und es wird erträglich, oder es wird eine wirklich anstrengende Erfahrung. So war auch bei allen Startern ein einvernehmliches Stöhnen zu hören, als sie in der Wechselzone ihre Schuhe überzogen. Andre war bei dieser Disziplin deutlich schnellster Starter des Teams und belegte Platz 11 von etwa 60 Startern. Zusammen mit Dieter auf Platz 33 legte er den Grundstein den 6. Platz von 11. Teams in der Teamwertung.

Sprinttriathlon – Auch hier konnte Andre zeigen, warum er nächstes Wochenende mit der ersten Mannschaft in Darmstadt an den Start geht. In Konkurrenz zu sehr starken Startern vom TSG Kleinostheim konnte er Platz 6 aller Starter belegen. Wieder konnte auch Dieter gut im Mittelfeld landen. Unsere Rookies konnten sich im Feld auch sehr gut platzieren und so reichte es am Ende für einen super Einstieg mit Platz 5 in der Gesamtwertung, knapp vor der heimischen Konkurrenz von der WVC Kassel.

 

Offene Klasse

yvonneziel2

In der offenen Klasse gab es bei den Frauen eine Überraschung. Yvonne Dippel, baldige Heimkehrerin nach Exil in Berlin, schnupperte schon wieder ein wenig Heimatluft und verband dies gleich mit der Teilnahme am Ederauentriathlon. Zwar noch ohne Schwimmtraining, aber schon wieder mit ein paar Laufkilometern im Gepäck war sie heiß auf einen schnelle Triathlon. Diesen sollte sie auch bekommen. Nach einer überraschend guten Schwimmleistung kam sie zusammen mit Saskia Freiwald und der Konkurrenz anderer Teams relativ weit vorne aus dem Wasser. Danach fuhr sie den schnellsten Radsplit des Tages und konnte so selbst die stärkste Konkurrentin Ellen Knöpke vom TV Buschhütten ein wenig distanzieren. Mit ein wenig Vorsprung erreicht Yvonne als erste den zweiten Wechsel.

Sichtbar motivert versuchte Yvonne ihren Vorsprung zu halten. Aber wie schon zu vermuten war, ließ es sich Ellen, vom Laufsport kommend, nicht nehmen, die Lücke zu schließen und Yvonne noch zu distanzieren. Dennoch stand so für Yvonne mit Gesamplatz 2 ein Topergebnis zu buche. Saskia hätte an diesem Tag auch viel weiter vorne mit eingreifen können, das zeigte ihre Formkurve vor Fritzlar schon deutlich an. Allerdings durchfuhr sie auf Radrunde 1 frisch gespritztes Pflanzengift eines Bauern und erlitt so einen leichten allergischen Schock. Ihr geht es mittlerweile wieder sehr gut, aber sie bekam während des Wettkampfs kaum noch Luft.

 

Alle Ergebnisse aller Klassen hier:

Ergebnisse bei Meusegast

Über Takis