Tri-Team beim Kassel Marathon

Tri-Team „bunt“ gestartet beim Kassel Marathon

20160918_075708

Am 18.09.2016 sind Tri-Team Mitglieder variantenreich beim heimischen Laufevent dem „Kassel-Marathon“ gestartet. Der Regen vom Vortag hatte sich weitestgehend vom Asphalt verabschiedet, so das man bei frischen 14 – 16 Grad ins Vergnügen auf Kassels Straßen starten konnte. Hier einige Highlights zusammengefasst:

Auf der Marathonstrecke ist die Mädelsmannschaft mit Nina Bachmann, Jutta Schang-Schild, Agnes Stanislawski und Yvonne Dippel erfolgreich auf Platz 1! mit 3:15:23 ins Ziel geflogen. Salva Plantera ist mit den VHS Kollegen auf Platz 99 in 4:14:28 gelandet.

IMG-20160918-WA0001

 

Auf der HM-Strecke hatten sich insgesamt 7 Starter ins Zeug gelegt.

Uwe Wittig, der sich nach eignen Worten auf die Reha-Runde = Power-Walking eingelassen hat, konnte mit 2:31:10 auf Platz 3! gelangen. Er hat sicher einige tiefe Furchen im Asphalt hinterlassen bei der Zeit. Also Vorsicht am Montag früh auf den Straßen.

Thomas Sämann war es zu langweilig dem Feld vorn weg zu laufen und hat sich mit 10min Startverspätung von ganz hinten nach vorn im Slalom durchgearbeitet. Wie gewohnt mit 1:21:32 sehr schnell unterwegs.

Als nächster finishte Michael Lee bei seiner HM Premiere mit 1:27:47 (58 ges.) in persönlicher Bestleistung (inkognito als Andreas Langhans).

Ebenfalls auf Bestleistungsjagd unser „Trainer“ Sven Deussing mit 1:32:36 auf Platz 112. Sven du hast mich verwirrt mit deiner „geplanten Gehpause“, aber ich hab nachher verstanden das du deine 10k Zeit gerockt hast.

Marco Ortiz Vives hat Platz 135 in 1:34:09 erreicht.

Stefan Cloodt hat seine Laufbeine nach der Mitteledistanz vorherige Woche in 1:36:03 und Platz 178 wiedergefunden.

Außerdem finishte Hubert Krantz solide in 2:02:53 auf Platz 1423.

 

Dank der Supporter Bsp.: Oli & Niklas an der Strecke sowie der nassen Erfrischung der Bike Facts Truppe mit Jürgen und Takis war es für Alle ein gelungener Lauf.

 

Beste sportliche Grüße,

Michael

Über Takis