Silvesterlauf 2019 in Kaufungen

Gute Ergebnisse beim „hessischen São Paulo“

Für den größten Silvesterlauf in unserer Region hatten sich diesmal 3 Starter des Tri-Team entschieden.

Bei kaltem, aber trockenem Wetter nahmen insgesamt über 1.200 Läufer und Walker die letzte Startmöglichkeit im alten Jahr wahr.

Für die Erwachsenen stand die traditionelle 7,7-Km-Strecke auf dem Programm, in deren Verlauf einige Bergpassagen zu bewältigen waren.

Ergebnisse:

Thorsten Rietze   30:00 Min.   43. Gesamt
Gerrit Krug           35:37 Min.   224. Gesamt
Stefan Cloodt       36:08 Min.   241. Gesamt

Über Mirco