Clash of Titans in Burgwald

Bottendorf – Dass auch abgelegenere „Wald und Wiesen“-Wettkämpfe ein hochklassiges Starterfeld anlocken können, das bewies der Burgewaldtriathlon in Bottendorf am vergangenen Samstag. Bei optimalem Wettkampfwetter gingen neben sieben Startern des Tri-Teams auch einige Hochkaräter für den „Kampf der Titanen“ an den Start. Die Volksdistanz (500 – 20 – 5) mit Start in einem schlammigen Fischteich, einer schönen welligen Radstrecke und einer Laufstrecke durch den nahe gelegenen Wald lockt Jahr für Jahr mehr Starter an. Und wieder ließ sich der Veranstalter eine besonderes zusätzliches Wettkampfformat einfallen. Was im Vorjahr der Supershort Triathlon war, wurde in diesem Jahr durch einen Sommerbiathlon ersetzt. Und wieder gab es eine Gesamtwertung für die Starter, die Biathlon wie auch den Triathlon absolvierten. Es gab also auch wieder einen Burgwaldman.

IMG_3665

v.l.n.r. Stefen Weiß, Uwe Mantel, Janne Wiemann

Volksdistanz

Bei den Herren mischte Marco Rudel ganz vorne mit. Nach dem Schwimmen noch auf Platz 9 liegend trug ihn sein Trek Speedconcept auf der Radstrecke weit nach vorne, zweitbester Radsplit hinter späterem Sieger Hendrik Becker war schon eine Ansage. Marco ging so auf Platz 3 ins Laufen. Er musste nur noch 2 Plätze an Tobias Kisling und Christoph Bergmann abgeben. Damit kann man leben, ein wirklich starkes Rennen von Marco. Zweitbester Fuldataler wurde Stefen Weiß mit Platz 38 Gesamt und Platz 2 in der AK M50. Und Nummer drei im Bunde wurde Sven Deussing mit Gesamtplatz 46 und Platz 3 in der AK M25.

Bei den Frauen konnte Kay Janne Wiemann nach dem Schwimmen noch Platz 3 für sich behaupten, ein guter Radsplit sicherte vorerst die Möglichkeit, noch vorne einzugreifen. Beim Laufen allerdings schlug sie dann eine langsamere Pace an, der Ironman Frankfurt steht ja bekanntlich kurz vor der Tür. Ihr Rennen endete so auf Rang 6 Gesamt und Platz 2 AK W30. Sarah Schiller absolvierte ihren ersten Triathlonwettkampf überhaupt und konnte sich gleich direkt hinter Janne auf Rang 7 platzieren. Einen riesen Glückwunsch zu dieser super Leistung.

Sommerbiathlon

Am Sommerbiathlon über 5 km Laufen mit zwei Schießeinlagen nahm vom Tri-Team Marco Rudel teil. Er konnte in diesem Format Rang 3 belegen und wurde so in der Gesamtwertung zum Burgwaldman Zweiter!

Ein Video zum Wettkampf:

Splitzeiten und Platzierungen aller Starter: (Ergebnisliste Veranstalter)

Name Platz Swim Bike S + B Run Endzeit
Marco Rudel 5 7:16(9) 32:44(2) 40:00(3) 20:10(10) 1:00:10
Stefen Weiß 38 9:01(48) 38:20(40) 47:21(39) 23:14(53) 1:10:35
Sven Deussing 46 8:51(43) 40:32(70) 49:23(63) 22:09(35) 1:11:32
Janne Wiemann 48 / W6 8:20(34) 38:52(48) 47:12(36) 24:29(77) 1:11:41
Uwe Mantel 49 8:55(46) 39:18(51) 48:13(50) 23:29(60) 1:11:42
Sarah Schiller 63 / W7 9:59(76) 39:12(49) 49:11(60) 24:49(83) 1:14:00
Stefan Richter 99 10:43(100) 44:45(114) 55:28(112) 23:40(65) 1:19:08

[nggallery id=72]

Über Takis